Instrumentenkarussell in Falkensee und Nauen

instrumentenkarussellKinder brauchen Musik: Das „Instrumentenkarussell“ der Musikschule Bertheau & Morgenstern in Falkensee und Nauen ist – ähnlich wie die Musikalische Früherziehung – ein an der Orff´schen Musikpädagogik orientiertes Konzept, das Kindern ab fünf Jahren eine (erste) intensive Auseinandersetzung mit Instrumenten aller Art ermöglicht. Die Philosophie dahinter ist jene der ganzheitlichen Entwicklung: Nach Carl Orff sind das Musizieren, das Tanzen und Singen wesentliche menschliche Ausdrucksformen, die für eine gesunde emotionale Entwicklung des Kindes unerlässlich sind und daher nach Möglichkeit bereits in den frühen Entwicklungsstufen gefördert werden sollten. Während die ganz Kleinen in der Musikalischen Früherziehung mit der Welt des Klangs und grundsätzlichen musikalischen Fertigkeiten vertraut gemacht werden, sieht das „Instrumentenkarussell“ das Ausprobieren an konkreten Instrumenten vor.

Der Unterricht des „Instrumentenkarussells“ in Falkensee und Nauen findet in kleinen Gruppen von fünf oder sechs Kindern statt und schließt neben dem Ausprobieren der Instrumente auch die Notenlehre und das Musizieren nach Noten ein. Die Musikinstrumente, welche von der Musikschule Bertheau & Morgenstern zur Verfügung gestellt werden, umfassen die Gruppen der Saiten-, Tasten- und Blasinstrumente, aber auch des Schlagwerks. Für den Fall, dass Ihr Kind sehr schnell ein besonderes Interesse und/oder Talent für ein bestimmtes Instrument entwickelt (beispielsweise Klarinette, Oboe, Klavier oder Gitarre), kann es die verbleibende Kurszeit als Vorbereitung auf die planmäßige Unterweisung an dem gewählten Instrument und als eine Art „Orientierungszeit“ in der der Welt der Musikschule nutzen.

Das Konzept der Musikschule in Falkensee und Nauen sieht vor, dass jedes Kind sich pro Instrument einige Wochen lang mit dem spezifischen Klang- und Spielgefühl vertraut machen kann, bevor es zum nächsten wechselt. Auf diese Weise stellt sich sehr schnell heraus, wo gewisse Talente und Neigungen Ihres Kindes vorhanden sind und wie weitere Fördermöglichkeiten aussehen könnten. Der Umgang mit dem Instrument versetzt Ihr Kind in die Lage, Gefühle und Bilder in Klang umzuwandeln und ermöglicht ihm somit auch eine alternative Möglichkeit, Emotionen auszudrücken.

Der Instrumentalunterricht wird an folgenden Standorten erteilt:

Unterrichtsartwöchentlichmonatlich
Gruppenunterricht30 Minuten35,00 €

Weitere Informationen zum Unterrichtsvertrag finden Sie hier.