Künstlerische Gestaltung

Stefan Pietryga, Potsdam
Stefan Pietryga, Potsdam
Raumgestaltung durch Christian Conrad, Berlin
Raumgestaltung durch Christian Conrad, Berlin

Die Freude am Musizieren hängt auch mit den äußeren Bedingungen zusammen. Die Räume der Musikschule sind für den Unterricht funktional gestaltet und bieten auch künstlerische Anreize.
Die Filialen in der Potsdamer Innenstadt, in Babelsberg, im Kirchsteigfeld, in Berlin – Prenzlauer Berg und in Falkensee wurden durch den Innenarchitekten Christian Conrad (Berlin) gestaltet.

Im Eingangsbereich der Filiale Am Weberplatz 1 in Potsdam-Babelsberg befindet sich ein Werk von Stefan Pietryga (Potsdam) in Gestalt einer roten Pappel.

Räume in den Filialen im Potsdamer Kirchsteigfeld und in der Brandenburger Straße in der Potsdamer Innenstadt sind mit Werken von Frank Maibier (Chemnitz) ausgestattet.

Frank Maibier, Chemnitz
Frank Maibier, Chemnitz

 

Räume in der Filiale in der Rudolf-Breitscheid-Straße 42 in Babelsberg und in der Filiale in der Brandenburger Straße 45 in der Potsdamer Innenstadt sind mit Werken von Sven Ahlhelm (Trampe) ausgestattet.

Im Hintergrund ein Werk Sven Ahlhelm, Trampe
Im Hintergrund ein Werk Sven Ahlhelm, Trampe

In den Räumen in der Otto-Erich-Straße 11-13 in Potsdam-Babelsberg sind Bilder der Berliner Künstlerin Andrea Straka ausgestellt.

In den Räumen der Musikschule im Prenzlauer Berg sind Werke des Stuttgarter Künstlers Ottmar Mohring ausgestellt.

Kunst von Ottmar Mohring, Stuttgart
Kunst von Ottmar Mohring, Stuttgart